Gartenbau gehört zu Düsseldorf!

 Gartenbau und Düsseldorf – Passt das auch in Zukunft zusammen?

Oberbürgermeister Thomas Geisel stellte sich am 20. Dezember den Fragen und drängenden Problemen des Gartenbaus.

Gartenbau in Düsseldorf bedeutet auch Gartenbau in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und einer Stadt mit der siebgrößten Bevölkerung aller Städte Deutschlands.

Der Gartenbau verändert sich und stellt neue Anforderungen an die Betriebe. So müssen häufig in kurzer Zeit große Warenmengen transportiert werden. Da es sich um Frischeprodukte handelt, können diese auch außerhalb der üblichen Ladezeiten befördert werden.

Die Anwohner der durch den Gartenbau geprägten Stadtteile sind ausdrücklich aufgrund des typischen Charakters dorthin gezogen. Trotzdem sollten nun Infrastrukturmaßnahmen ergriffen werden, die den Ansprüchen des Gartenbaus und der Bevölkerung auch zukünftig gerecht werden, so die klare Auffassung des Vorstandes. Dabei spielt die Unterführung am Aderkirchweg eine zentrale Rolle.

Oberbürgermeister Geisel stellte eine umgehende Prüfung von Maßnahmen in Aussicht und sagte: „ … und das ist ganz klar: Gartenbau gehört zu Düsseldorf!“


Vertreter des GVD zu Gast "beim besten Papa der Welt": Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf Thomas Geisel

 

Der GVD - Gartenbau in Düsseldorf